Schlösser- und Burgenfahrt 25. Mai 2013

Dieses Mal hatten wir ein ganz besonderes Highlight geplant: Eine Burgen- und Schlösserfahrt durch Hohenlohe - und das Beste daran: das Wetter spielte mit und wir konnten den Tag bei strahlendem Sonnenschein genießen!

Nach einem leckeren Frühstück im historischen Örtchen Buchen besuchten wir zunächst die Tropfsteinhöhle Eberstadt. Dieses atemberaubende geologische  Naturdenkmal ist einzigartg in Süddeutschland und hat bei allen unvergessliche Eindrücke durch seine Schönheit und seinen Formenreichtum hinterlassen.

Im Anschluss danach ging unsere Fahrt weiter zum Schloss Weikersheim, das als das schönste der hohenlohischen Schlösser gilt. An diesem Tag fand im wunderschönen Schlosspark auch das jährliche Gartenfestival statt, bei dem es allerhand zu entdecken gab. Die Orangerie, die Wasserspiele und die "Zwergengalerie" ganannte Skulpturenreihe boten weiterhin reichlich tolle Fotomotive.

Im Rahmen einer exclusiven Führung konnten wir dann die herrlichen und opulent ausgestatteten Räumlichkeiten dieser Residenz besichtigen. Besonders beeindruckend war der riesige Rittersaal, der nicht nur durch seine fantastischen Gemälde sondern auch durch die riesigen Kalkschnitzereien von Tieren wie Elefanten und Löwen für Staunen sorgte.

Nach diesem erlebnisreichen Nachmittag fuhren wir weiter zur Stauferburg Krautheim, wo Götz von Berlichingens berühmter Spruch  "Er kann mich mal...." herstammt. Auch hier gab es eine Führung für unsere Reisegruppe und die ganz Mutigen konnten sogar den Bergfried erklimmen und die sagenhafte Aussicht über das Jagsttal genießen.

Im Landgasthof zu Füßen der Burg klang unser erlebnisreicher Tag bei einem gemeinsamen Abendessen aus.

 

Keine Neuigkeiten verpassen?

Dann einfach hier klicken und unseren Newsletter abonnieren!